fussballvereinegegenrechts

lernknoten

 

mitgliedwerden

 



Was ist ein Permanenter Wanderweg?

Beim Volkswandertag, wie ihn ja auch viele Fürther kennen, kann man sich am Veranstaltungstag eine Startkerte kaufen und eine Wanderstrecke zurücklegen. Unterwegs gibt es Kontrollstellen, bei denen man sich einen Stempel geben lassen kann, mit dem bestätigt wird, welche Strecke man zurück gelegt hat.

Nun möchten viele Wanderer aber gern auch an anderen Tagen, nicht nur zu den festen Terminen der Volkswandertage, auf Wanderschaft gehen. Daher gibt es die Möglichkeit, einen Permanenten Wanderweg einzurichten. Wie der Name schon sagt, kann dieser Weg in der Regel jederzeit besucht werden. Damit man aber auch hier eine Sartkarte bekommen kann, bieten die Wandervereine, die einen solchen Weg einrichten, die Möglichkeit an, die Startkarte an einer festgelelgten Stelle zu kaufen. Das kann ein Gasthaus, ein Kiosk, eine Tankstelle oder eine andere Einrichtung sein.

Die Strecken sind üblicherweise markiert mit einem Schild wie auf dem Bild rechts. Damit aber auch kontrolliert werden kann, ob die Wanderer die Strecke tatsächlich zurückgelegt haben (denn schließlich sitzt hier niemand im Wald an einer Kontrollstelle, um den Stempel zu verteilen), findet man entlang der Strecken mehrere Tafeln mit Kontrollbuchstaben oder -zahlen, die man sich notieren und am Ziel vorzeigen muss. Wenn alles seine Richtigkeit hat, bekommt man die Teilnahme an der Wanderung bestätigt.

Damit man nun mit diesen Kontrollbuchstaben nicht gleich mehrfach eine Bestätigung bekommen kann, wird die Wanderung auf einem PW nur einmal pro Vierteljahr als Teilnahme gewertet. Und viermal im Jahr werden auch die Kontrolltafeln ausgetauscht.

Wir Wanderer vom FC haben mittlerweile auch schon eine Menge Permanenter Wanderwege besucht. in ganz Deutschland gibt es ein dichtes Netz von PW's, die teilweise in wunderschönen Gegenden liegen und ein herrliches Wandererlebnis bieten. Vom Allgäu bis zur Hallig in der Nordsee, vom PW hoch oberhalb der Rheintals bis mitten durch Berlin haben sich die DVV-Vereine viel Mühe gemacht, uns die sehenswerten Gegenden unseres Landes zu zeigen. Wir werden demnächst auch in unserer Homepage ein Bilderalbum anlegen, in dem wir die schönsten Fotos der Permanenten Wege zeigen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Würden Sie uns gern mal begleiten?

Fragen sie einfach nach bei Peter Schuricht. Wir freuen uns über jeden "Mitwanderer".